Beeindruckendes Seminar in Odesa

Lernen auf allen Ebenen in einer beeindruckenden Schnelligkeit und Tiefe, interessante Dialoge, Spaß und Ernst. Danke an eine wundervolle Gruppe.

Danke an alle Menschen und Organisationen, ohne die das nicht möglich gewesen wäre. An meinen „Zwilling“ meine Übersetzerin Viktoria Sliusarenko, an meine Co-Trainerin Irina Ivleva, an die Kollegin in der Beobachterinnenrolle Larysa Huschtyna und Dank an Lesia Doskuch, die im Namen der Horst Rogusch Stiftung die Organisation durchführte.

Das Seminar fand in der Southern Ukrainian National Pedagogical University K. D. Ushinsky statt. Dort ist Supervision von LehrerInnen ein neues, wichtiges Thema. Ich freue mich auf weitere Zusammenarbeit.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s